zur Übersicht

Ein Blick...

...in unsere Gourmet-Küche

Rohstoffe höchster Qualität, von ausgewählten Lieferanten

Nur mit hochwertigen Rohstoffen kann man auch hochwertiges Futter herstellen. Deshalb legen wir beim Einkauf der Rohstoffe ein besonderes Augenmerk auf deren Qualität. Das ist auch der Grund, warum wir unsere Sonnenblumenkerne aus Bulgarien beziehen. Denn dort haben sie ideale klimatische Bedingungen und genügend Sonne, um auf natürlichem Wege zu reifen und zu trocknen. Ein weiteres wichtiges Kriterium: Die Sonnenblumenkerne werden in einer Region angebaut, in der die Ambrosiapflanze nicht verbreitet ist. Dies ist sehr wichtig, denn der Ambrosiasamen kann nur sehr schwer von den Sonnenblumenkernen herausgereinigt werden. Mit unseren Lieferanten arbeiten wir seit Jahren partnerschaftlich zusammen. Sie kennen unseren hohen Anspruch und wir wissen, dass sie diesen zuverlässig erfüllen.

Alle Zutaten von Mutter Natur

In unserer Gourmet-Küche verarbeiten wir ausschließlich natürliche Rohstoffe allerhöchster Qualität, die wir sorgsam und schonend zu Einzelfuttern und den schmackhaften Mischungen verarbeiten. Einzige Ausnahme: Unser Igelfutter. Da das Futter auch für geschwächte und kranke Igel ernährungsphysiologisch optimal sein muss, haben wir das Igelfutter zum Wohle der Tiere mit Vitaminen angereichert.

Gereinigte Rohstoffe

Um den unerwünschten Aufwuchs von Pflanzen im Fütterungsbereich des Gartens zu vermeiden, werden alle unsere
Rohstoffe vor der Verarbeitung von Ambrosiasamen, Getreidesamen und anderen Feinsämereien gereinigt.

Naturbelassenes, nicht raffiniertes Fett: voller Nährwert, voller Geschmack!

Das naturbelassene tierische Fett wird in unserem Hause sofort ohne Zusätze verarbeitet. Dadurch behält es nicht nur seine hohen Nährwerte, sondern auch den leckeren, vollen Geschmack. Für das Ummanteln der Zutaten mit Rindertalg verwenden wir ausschließlich dieses naturbelassene Fett. Dieses so genannte nicht raffinierte Fett ist  ernährungsphysiologisch wesentlich wertvoller, da die Nährstoffe erhalten bleiben. Rindertalg hat einen sehr hohen Anteil an Fettsäuren und Mineralien, die für eine ausgewogene Ernährung der Wildvögel lebenserhaltend sind.

Bestmögliche Nährstoffaufnahme durch besondere Herstellungsverfahren

Wir achten generell in den Herstellungsprozessen auf eine absolut schonende Verarbeitung der Rohstoffe. So bleiben die wertvollen Nährstoffe und Vitamine sowie der volle Geschmack der Zutaten erhalten und das Futter wird begeistert aufgenommen. Um einen bestmöglichen Nährstoffaufschluss zu erreichen, wird der Hafer vor der Verarbeitung mit Dampf erhitzt und anschließend zu einer Flocke platt gewalzt. Die enthaltene Getreidestärke wird thermisch aufgeschlossen und kann so besonders gut verdaut werden.

Perfekt abgestimmte Futtersorten

Alle unsere Produkte sind artgerecht und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der verschiedenen Vogelarten und Gartengäste abgestimmt. Fettummantelte Haferflocken sind hauptsächlich für Weichfresser wie Meisen, Rotkehlchen und Zeisige geeignet. Sultaninen hingegen werden von Beerenfressern wie Amseln, Drosseln und Staren bevorzugt. Sämereien und Körner – wie schon der Name verrät – von Körnerfressern wie Sperlingen, Finken oder zahlreichen anderen Wildvögeln.

Wir führen schalenloses und garantiert nicht keimendes Futter

Unser Spezialfutter zum Beispiel enthält ausschließlich geschälte Rohstoffe. Durch den Prozess des Schälens verlieren die Saaten ihre Keimfähigkeit. Deshalb können wir garantieren, dass diese Mischung absolut keimfrei und zugleich auch völlig rückstandsfrei ist.




Nach Oben

Unsere Vögel

Amsel

Mehr

Elster

Mehr

Blaumeise

Mehr

Alle Vögel