/
1
/
/
/
/
Wussten Sie, dass Mehlwurm die umgangssprachliche Bezeichnung für die Larve des Mehlkäfers (Tenebrio molitor) ist? Nur wegen ihres wurmartigen Aussehens werden die Larven als Mehlwürmer bezeichnet. Aber egal ob Wurm oder Larve: Mehlwürmer sind ein wahrer Leckerbissen für insektenfressende Garten- und Wildvögel wie Rotkehlchen, Zaunkönige und Singdrossel.

Mehlwürmer: Vogelfutter für Jungvögel

Aufgrund ihres hohen Proteingehalts sollten Sie Mehlwürmer vor allem während der Brutzeit verfüttern. Denn zu dieser Zeit ist das natürliche Angebot an Insekten gering. Da junge Piepmätze aber für ein gesundes Wachstum reichlich Protein benötigen, eignen sich Mehlwürmer ideal zur Zufütterung der natürlich vorkommenden Nahrung.

Aber Achtung! Die alleinige Fütterung von Mehlwürmern kann zu Mangelerscheinungen, Verdauungsstörungen oder auch Gefiederdefekten führen! Zur Aufzucht von aus dem Nest gefallenen Jungvögeln sind Mehlwürmer deshalb nicht geeignet.

Verfügbare Größen: 250 g und 5 kg

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Getrocknete Mehlwürmer eignen sich hervorragend als Zusatzfutter
  • Der volle Geschmack der getrockneten Mehlwürmer lockt eine Vielzahl verschiedener Vogelarten in den Garten
  • Bewusster Verzicht auf Konservierungs- und Zusatzstoffe, sowie künstlichen Aromen

Langjährige Spezialisten:
Unsere Fachhändler

Die Marke WELZHOFER steht seit Jahren für Qualität, Innovation und vor allem echte Partnerschaft zum beratenden Fachhandel. Unsere Fachhändler haben in den vergangenen Jahren beeindruckende Erlebnisse geschaffen, die dafür gesorgt haben, dass die wichtige Ganzjahresfütterung heute begeistert gelebt wird.